Aktuelle Änderungen - Suchen:

--------------------------------------------------------------

Studien- und Berufswahlorientierung

Gesetzliche Grundlagen

Merkblätter des MSW

Zusammenstellungen für VVs


Schulinterne Regelungen

Termine für die Oberstufe

Facharbeit (Jg.-St. Q1)

Download: Formulare und Dokumente


Allgemeine Infos

Alternativen zum Abitur / zur Gymnasialen Oberstufe

edit SideBar

Verhalten in Klausuren

Regelung zur Handhabung von Handys etc. in Klausuren

In Anlehnung an das Schreiben einer Klausur unter Abiturbedingungen wird ab dem Schuljahr 2011/12 folgende Regelung eingeführt:

Die Benutzung oder die Mitführung elektronischer Kommunikationsmittel oder Geräte zur Speicherung von Daten (Mobiltelefone, Smartphones, Pocket-PC, MP3-Player u. Ä.) im Klausurraum – auch im ausgeschalteten Zustand – ist nicht gestattet und kann als Täuschungsversuch gemäß § 24 APO-GOSt gewertet werden. Kopf- oder Ohrhörer dürfen während der Klausur nur benutzt werden, wenn es aus fachlichen (Musik) oder medizinischen Gründen veranlasst ist.

Praktisch bedeutet dies, dass diese Geräte vor der Klausur im ausgeschalteten Zustand auf einem Tisch im Klausurraum abgelegt werden müssen.

Und noch einmal ganz deutlich: Das Mitführen (auch das unabsichtliche!) eines solchen Gerätes während einer Klausur wird als Täuschungsversuch gewertet!

Unbeschriftete Lesezeichen in den Formelsammlungen für Mathematik

Laut Fachkonferenz Mathematik vom 13.05.14 sind unbeschriftete Lesezeichen in den Formelsammlungen der Schüler/innen bei Klausuren erlaubt.

Bearbeiten - Historie - Druckansicht - Aktuelle Änderungen - Suchen
Page last modified on 13.08.2015 08:04 Uhr