Aktuelle Änderungen - Suchen:

Studien- und Berufswahlorientierung

Gesetzliche Grundlagen

Merkblätter des Schulministeriums

Zusammenstellungen für Jahrgangsstufenvollversammlungen


Schulinterne Regelungen

Termine für die Oberstufe

Facharbeit (Jg.-St. Q1) <<<<<<<

Download: Formulare und Dokumente


Allgemeine Infos

Alternativen zum Abitur / zur Gymnasialen Oberstufe

edit SideBar

Mündliche Prüfungen im 1.-3. Abiturfach

Unterscheidung zwischen verschiedenen Prüfungsarten bei mündlichen Prüfungen im 1.-3. Abiturfach

  1. Abweichungsprüfung: Abweichung von 4 Punkten und mehr (siehe Beispiel unten)
  2. Gefährdungs-/Bestehensprüfungen (wenn Bestehen der Abiturprüfung gefährdet, weil Mindestbedingungen nicht erfüllt)
  3. Freiwillige Prüfungen zur möglichen (!) Verbesserung der Note.

Für alle Prüfungen gilt:

  • auch eine Verschlechterung ist möglich
  • bei mehreren Prüfungen bestimmt der Prüfling die Reihenfolge
  • Verhältnis der Noten von 2 (schriftlich) : 1 (mündlich)

Beispiel für die Berechnung einer Abweichung, die zu einer Abweichungsprüfung führt.

 Klausurnote       = 8 Punkte,
Durchschnittsnote = (11 + 13 + 12 +13) / 4 = 12,25 Punkte
Abweichung = 12,25 - 8 = 4,25 Punkte
Bearbeiten - Historie - Druckansicht - Aktuelle Änderungen - Suchen
Page last modified on 19.03.2010 10:18 Uhr